HBplus – Ihr Steuerberater in Augsburg

Aktuell suchen wir für die R&B Revisions- und Beratungs GmbH

Wirtschaftsprüfungs- assistent:innen

Aktuell suchen wir für die Steuerkanzlei in Augsburg

  • Steuerberater:innen
  • Steuerfachangestellte

Studienerfolg ist teilbar!

Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützen wir auch im laufenden Studienjahr diese Initiative.

Wir wurden ausgezeichnet!

Unsere Kanzlei wurde vom LSWB mit dem Siegel „Exzellenter Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Wir haben sie wieder alle erfüllt, die Kriterien für die Auszeichnung zur Digitalen Kanzlei 2023!

Über uns

Die Steuerberatungskanzlei in Augsburg blickt auf eine erfolgreiche über 40-jährige Geschichte zurück und wird von den Herren Heinz Hielscher, Steuerberater, Alexander Besser, Steuerberater|Wirtschaftsprüfer, Benjamin Zißler, Steuerberater, Jochen Klauser, Writschaftsprüfer|Steuerberater sowie Frau Helga Nowak, Steuerberaterin geleitet.

Mit einem Team aus 45 Steuerfachangestellten und Assistenten bietet die HBplus Augsburg eine große Bandbreite an steuerlicher Kompetenz, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Vervollständigt wird ihr Portfolio im schwäbischen Kompetenznetzwerk HBplus mit weiteren Kanzleien in Burgau, Dinkelscherben, Donauwörth sowie Wertingen und in der nahtlosen Zusammenarbeit in rechtlichen Fragestellungen mit dem Kooperationspartner JuS Rechtsanwälte.

Unsere Berater im Portrait

Heinz Hielscher
Herr Heinz Hielscher ist Unternehmer und Steuerberater, gründete bereits 1982 seine eigene Kanzlei für Steuerberatung in Augsburg und baute sie von Beginn an kontinuierlich aus. Ein wichtiger Meilenstein zur ganzheitlichen Steuer- und Unternehmensberatung war 1998 der Eintritt von Herrn Besser als Partner, der mit seinem Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung das Beratungsspektrum um eine elementare Säule erweiterte. Gemeinsam verfolgten sie weiterhin den Ansatz, ihre Mandanten möglichst breit aufgestellt in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Belangen zur Seite zu stehen. Herr Hielscher war überzeugt, dass nur so die immer differenzierteren steuerlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen auch für größere Unternehmen kompetent abgebildet werden können.

Dabei blieb die persönliche Beziehung zu den Mandanten stets ein Eckpfeiler und so wurde auf Betreiben der damaligen Hielscher und Besser Steuer- und Unternehmensberatung bald das HBplus Kompetenznetzwerk für den Raum Schwaben – mit insgesamt fünf Standorten und 80 Fachkräften für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Der Erfolg gibt Herrn Hielscher Recht: Innerhalb der zunehmend komplexeren Zusammenhänge im unternehmerischen Handeln kann das Kompetenznetzwerk die jeweiligen Fachspezialisten hinzuziehen, wie aus einer Hand ganzheitlich agieren und interdisziplinäre Lösungen entwickeln. Sollten sich dabei Fragestellungen ergeben, die in den juristischen Bereich fallen, kann die HBplus auf ihre Kooperation mit der Augsburger Rechtsanwaltskanzlei JuS Schloms & Partner zählen.

Herr Hielscher hat folgerichtig seinen Beratungsschwerpunkt in einen Bereich gelegt, in dem besonders viele Fachrichtungen gefragt sind: Unternehmens-Restrukturierungen und Unternehmensplanung, mit Themen wie Gründung neuer Gesellschaften, Verkauf an Dritte oder Nachfolgeregelungen innerhalb der Familie, Einbeziehung von Vermögensverhältnissen und etwaige testamentarische Vorkehrungen. Die Bandbreite der Beratung umfasst unterschiedliche betriebswirtschaftliche Fragestellungen und reicht bis zur persönlichen Zukunftsplanung des Mandanten. Hierfür eine Brücke zwischen Unternehmens- und Steuerberatung – sowohl betrieblich als auch privat – zu schlagen und den besten Weg für alle Beteiligten zu finden ist eine komplexe Herausforderung und die Paradedisziplin von Herr Hielscher; 40 Jahre Erfahrung sprechen für sich.

Herrn Hielscher hat seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn den Anspruch, Menschen auf ihrem Weg möglichst persönlich und umfassend zur Seite zu stehen. Das Spektrum der Steuer- und Unternehmensberatung ist dafür ideal geeignet – wenn man es so macht wie er. Sein Engagement für das Berufsbild zeigt sich auch in seiner Tätigkeit für die Steuerberaterkammer München. So ist er seit 1993 im Prüfungsausschuss für Steuerberater und seit 1995 Finanzamtsbeauftragter der Steuerberaterkammer für das Finanzamt Augsburg Stadt.

Im April 2022 wurde Heinz Hielscher zum Richter für Handelsangelegenheiten beim Landgericht Augsburg ernannt.

Alexander Besser
Nach seinem Studium zum Diplom-Ökonom in Augsburg wurde Herr Besser 1990 zum Steuerberater und ‚ zwei Jahre später zum Wirtschaftsprüfer bestellt. Als Mitbegründer und -inhaber der Hielscher und Besser Steuerberatung in Augsburg – der größten Kanzlei im heutigen HBplus Kompetenznetzwerk – ist er ein Mann der ersten Stunde.
Zunächst angestellt bei einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München und anschließend in einer Kanzlei für Steuer- und Wirtschaftsprüfung in Augsburg verfolgte Herr Besser früh seinen Wunsch, sich selbständig zu machen. Sein Schwerpunkt lag damals bereits in der Wirtschaftsprüfung und so suchte er nach einem Gründungspartner mit Fokus auf die Steuerberatung in Augsburg.

Eine lokale Bank, mit der er seine Gründungspläne besprach, brachte schließlich die richtigen Player zusammen, denn zur gleichen Zeit legte dieser Bank auch Herr Hielscher seine beruflichen Pläne dar und suchte dafür nach einem Geschäftspartner für den Bereich Wirtschaftsprüfung. Die Strategien und Visionen der beiden passten auf Anhieb perfekt zusammen und so begann im Jahr 1998 die Erfolgsgeschichte der bis heute namensgebenden Kanzlei für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.. In Kooperation mit vier weiteren schwäbischen Kanzleien für Steuerberatung bildete die Hielscher und Besser Steuerberatungsgesellschaft das HBplus Kompetenzwerk: Bislang eigenständige Teams brachten ihr Knowhow an einen Tisch, die Synergien und damit der Mehrwert für die Mandanten war offensichtlich: Regionalität durch Beibehaltung lokaler Standorte, die durch direkten Zugriff auf ein großes und fachlich differenziertes Netzwerk eine ganzheitliche steuerliche und finanzwirtschaftliche Beratung bieten können.

Seit seiner federführenden Rolle auf dem Weg ins Kompetenznetzwerk HBplus hat Herr Besser, neben seinen fachlichen Spezialisierungen, Mitverantwortung für die Kanzlei in Donauwörth und Hauptverantwortung für die Kanzlei in Burgau.

Herr Besser ist außerdem Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen erlebnispädagogischen Vereins „Outward Bound eV“, der sich die Wertevermittlung für Jugendliche imRahmen von Outdoor-Aktivitäten zum Ziel setzt.So ist es nur naheliegend, dass Herrn Besser auch im beruflichen Kontext Unternehmen des Gemeinwohls besonders am Herzen liegen. Wie für jede Branche erfordert auch die Beratung von gemeinnützigen Unternehmungen spezialisierte Kenntnisse, gerade in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

Ein weiteres Interessengebiet von Herrn Besser ist die Gemeinwohlökonomie die ihren Fokus auf ein Berichtswesen von Unternehmen legt, das neben klassischen Informationen u.a. auch Auskunft über Nachhaltigkeit, Equal.-Pay, Ökologischen Fußabdruck, Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter gibt.
Durch sein eigenes gemeinnütziges Engagement hat Herr Besser einen persönlichen Bezug und tiefgreifendes Verständnis für die Anliegen und Fragen von Verantwortlichen im Gemeinwohlbereich. Herr Besser setzt dieses Knowhow auch in angrenzenden Feldern, wie der . . Beratung, Prüfung und Gründung von Stiftungen ein.

Weitere fachliche Schwerpunkte liegen, neben der Wirtschaftsprüfung, in der Beratung und Gründung von HoldingGesellschaften und der Beratung der Immobilienbranche. Hier entwickelt Herr Besser für Investoren und Privateigentümer Lösungen in steuer- und wirtschaftlichen Fragestellungen bei Kauf, Veräußerung, Nachlass, Handel oder Vermietung von Immobilien.

Benjamin Zißler
Herr Zißler ist seit 1999 in der Steuerberatung tätig. Nach der Ausbildung zum Steuerfachangestellten und dem Studium der BWL mit Schwerpunkt Steuerlehre und Prüfungswesen startete er zunächst in einer Münchener Kanzlei als Steuerberater und wechselte 2012 zur Hielscher und Besser Steuerberatung in Augsburg, seine Heimatstadt. In dieser Zeit war die Kooperation mit sechs schwäbischen Kanzleien für Steuerberatung, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung zum HBplus Kompetenznetzwerk gerade im Entstehen. Mit der Aussicht auf eine Partnerschaft reizte Herrn Zißler die Mitarbeit in der Zusammenführung der einzelnen steuer- und finanzfachlichen Kompetenzgebiete. Dieser Ansatz griff für Herrn Zißler bereits im Jahr 2014 als er in die Leitung der Steuerberatungskanzlei in Dinkelscherben einstieg.

Bald darauf machte Herr Zißler eine Zusatzqualifikation, und seither laufend Fortbildungen, als Fachberater im Gesundheitswesen (IBG | Hochschule Bremerhaven). Die Spezialisierung auf steuerliche Fragestellungen für Ärzte, Zahnärzte, Pflege- und Heilberufe und auch Apotheken ermöglicht eine dedizierte Beratung bei Umsatzsteuer, Einkommenssteuer und Gewerbesteuer. Von der Erfahrung durch die intensive Zusammenarbeit mit Mandanten aus diesem Bereich profitiert auch jeder neue Klient aus dem Gesundheitswesen: Best Practices sind übertragbar, die Prozesse laufen geordnet und optimiert ab. Auch hier zahlt sich die Regionalität der HBplus aus: So können beispielsweise finanzielle Aspekte bei Praxisübernahmen durch gute Kontakte der HBplus zu den lokalen Banken erleichtert werden. Man kennt sich, kann auf eingespielte Abläufe zurückgreifen und begleitet auf Wunsch den Mandaten zum Termin bei der Bank. Die Türen gehen eben ein bisschen schneller auf, wenn schon eine bewährte Zusammenarbeit besteht.

Herr Zißler bietet damit für die Branche Gesundheitswesen eine Fachberatung und Bandbreite, die es im Raum Schwaben nur sehr vereinzelt gibt. Neben seinem persönlichen Interesse an dem Themenfeld war die Entscheidung zur Zusatzqualifikation ganz im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes des HBplus Kompetenznetzwerks. Ärzte, Zahnärzte, Mandanten aus den Pflege- und Heilberufen sowie Apotheken schätzen die fachspezifische und umfassende Begleitung in der Steuer- und Finanzberatung. Und dank der Kooperation mit der Rechtsanwaltskanzlei JuS können selbst weiterführende rechtliche Fragen in kurzen Wegen betreut werden.

Herr Zißler wird auch in Zukunft mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen als Steuerberater in Augsburg tätig sein. Zudem baut er ein weiteres Fachgebiet aus, das nicht nur Mandanten aus dem Gesundheitswesen ein Anliegen ist: Privater Vermögensaufbau und finanzielle Absicherung im Ruhestand. Unsicherheiten bezüglich geeigneter Investitionen klärt Herr Zißler mit produktunabhängiger Beratung und hilft, die unternehmerische und private Lebensplanung unter einen Hut zu bringen.

Stefan Teinitzer
Nach seinem Studium der BWL arbeitete Herr Stefan Teinitzer zunächst bei verschiedenen Steuerberatungen in Augsburg, machte 1995 die Zusatzqualifizierung zum Steuerberater und kam im Jahr 2000 zur damaligen Hielscher und Besser Steuerberatung. Neben seiner Beratertätigkeit beschäftigte sich Herr Teinitzer schon früh mit den Möglichkeiten einer Digitalisierung in der Buchführung und arbeitete immer intensiver in diesem Bereich, der bald unter dem Namen SCANBOO (eine Wortschöpfung aus „Scan“ und „Book“) ein eigenes Geschäftsfeld der Steuerberatungskanzlei wurde. Das Ziel einer effizienten EDV – im ersten Schritt ein Erfassungssystem für die papierlose Übermittlung von Belegen – war ein zentrales Zukunftsprojekt, auf das Hielscher und Besser und später das gesamte HBplus Kompetenznetzwerk besonderen Fokus legte.

Als eine der ersten Steuerberatungen nutzte SCANBOO die seit 2006 von der DATEV als genossenschaftliche Unternehmung von deutschen Steuerberatungen angebotene Software Unternehmen Online, welche nach langjähriger und aufwändiger Entwicklung und Implementierung von EDV-gestützten buchhalterischen Prozessen, zum Marktführer wurde.

Nicht zuletzt dank Herrn Teinitzers Engagement ist die Hielscher und Besser Steuerberatung im Jahr 2016 vollständig auf DATEV umgestiegen und trägt seither das Label „Digitale Kanzlei“. Mittlerweile bietet DATEV eine Infrastruktur als Cloud-Lösung, die ein umfassendes Paket für Buchhaltung und Steuern bereithält – in dieser Entwicklung zum digitalen Komplettanbieter ist Herr Teinitzer jeden Schritt mitgegangen.

Mit seinem weitreichenden Know-how geht Herr Teinitzer aktiv auf die Mandanten des HBplus Kompetenznetzwerks zu, für die bei immer differenzierten Steuerfragen eine Konzentration auf die wesentlichen unternehmerischen Aufgaben wichtiger denn je ist. Und das Thema Digitalisierung nimmt in den steuerlichen Prozessen noch weiter an Fahrt auf: Was in der Buchhaltung begann ist nun in den Finanzämtern angekommen. Seine Mandanten schätzen Herrn Teinitzer als einen Berater, der die einzelnen Schritte und Herausforderungen bis zur vollständigen Digitalisierung aus eigener Erfahrung detailliert kennt und differenziert auf die jeweiligen Problemstellungen eingehen kann. Dabei hat er die Steuerberatung nie ganz aufgegeben – ihm ist wichtig, den Bezug zum eigentlichen Aufgabenfeld nicht zu verlieren und berät immer noch mit einem breiten Spektrum, von der Einkommensteuererklärung bis hin zum Jahresabschluss.

Jochen Klauser
Herr Jochen Klauser ist seit Anfang 2021 bei der HBplus Steuer- und Unternehmensberatung in Augsburg. Nach seinem Studium der BWL mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung in Ingolstadt zog es den Dillinger zurück in die Heimat und so war er ab 2009 in einer Augsburger Steuerberatung tätig, wo er in 2014 seinen Steuerberater machte und in 2019 das Examen zum Wirtschaftsprüfer erfolgreich ablegte. Herr Klauser war u.a. Ansprechpartner für Fragestellungen der Rechnungslegung von mittelständischen Konzernen. Die Suche nach neuen Herausforderungen führte ihn schließlich zum HBplus Kompetenznetzwerk, das ihn mit dem umfassenden fachlichen Portfolio und ganzheitlichen Beratungsansatz doch vor allem mit einem sympathischen und kompetenten Team überzeugte.

Seitdem unterstützt er Herrn Besser u.a. im Bereich der Wirtschaftsprüfung, Schaffung von Strukturen, Umstrukturierungen sowie der steuerlichen und wirtschaftlichen Beratung im Zusammenhang mit Immobilien. Die Mandanten kommen aus allen Standorten des HBplus Kompetenznetzwerks.
Herr Klauser ist daher viel im Schwäbischen unterwegs, um mittelständische Unternehmen aus nahezu allen Branchen zu betreuen. Dabei kann er auf das Mandanten Know-how aus der Steuerberatung der HBplus aufbauen – und gewinnt noch mehr Einblicke und Verständnis für den Mandanten durch seine Einsätze vor Ort.
Herr Klauser setzt sich dabei mit dem Unternehmen und dessen Situation auseinander, sieht sich die Produktionsstätte bzw. die Dienstleistung an und interessiert sich für deren grundlegenden Prozesse. So kann er die Sachlage, die für das Rechnungswesen relevant ist, im Gesamtkontext einschätzen und individuell prüfen und beraten.

Helga Nowak
Frau Helga Nowak war nach ihrer Ausbildung zur Steuerfachangestellten zunächst bei kleineren Steuerberatungen in Augsburg tätig und kam im Jahr 2012, zusammen mit Herrn Dr. Stinglwagner, zur damaligen Hielscher und Besser Steuerberatung in Augsburg. Ein paar Jahre später, in 2017, durchlief sie die Qualifizierung zur Steuerberaterin und hat sich seither – neben der Betreuung ihres festen Mandantenstamms in Bilanzen und Abschlüssen – auf Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht spezialisiert. Die individuelle Beratung ihrer Mandanten, die eine Vielzahl von persönlichen Fragestellungen wie Vermögensübertragung, steuerrechtliche sowie wirtschaftliche Bewertung von Immobilien, Geldanlagen und die damit einhergehende, deutlich komplexere Steuererklärung umfasst, bietet Frau Nowak ein weites Feld, um ihren Mandanten in der für die HBplus typischen ganzheitlichen Beratungskompetenz zur Seite zu stehen.

Selbst weiterführende, rechtliche Themen können im Schulterschluss mit der JuS Rechtsanwaltskanzlei kompetent und wie aus einer Hand betreut werden.

Zusammen mit Herrn Hielscher führt Helga Nowak Bewerbungsgespräche und entscheidet über die Einstellung neuer Kollegen. Darüber hinaus kümmert sie sich um die Einstellung und Betreuung der Auszubildenden. Dieser Bereich wird bei HBplus groß geschrieben, denn zum einen muss die Auswahl der jungen Kollegen in das familiäre und hilfsbereite Miteinander des HBplus Teams passen und zum anderen wird neben den eigentlich Ausbildungsinhalten zum Steuerfachangestellten vor allem die richtige Kommunikation einer individuellen Beratung vermittelt.
Darauf richtet Frau Nowak ein besonderes Augenmerk, da nicht zuletzt der persönliche und umsichtige Umgang mit Mandanten und die daraus resultierende meist jahre- oder sogar lebenslange vertrauensvolle Kundenbeziehung das ist, was die HBplus auszeichnet.

Unser Team

Alexander Besser

Dipl.-Ökonom Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Tel.: 0821 – 50901 – 0
E-Mail:

Heinz Hielscher

Steuerberater
Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e. V.)

Tel.: 0821 – 50901 – 0
E-Mail:

Jochen Klauser

Wirtschaftsprüfer | Steuerberater

Tel.: 0821 – 50901 – 0
E-Mail:

Helga Nowak

Steuerberaterin

Tel.: 0821 – 50901 – 40
E-Mail:

Stefan Teinitzer

Dipl.-Betriebswirt (FH)
Steuerberater

Tel.: 0821 – 50901 – 0
E-Mail:

Benjamin Zißler

Dipl.-Kaufmann Steuerberater

Tel.: 0821 – 50901 – 0
E-Mail:

Claudia Brandstetter

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Karin Mang

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Angela Riesinger

Steuerfachangestellte

Marina Dorner

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Vanessa Tränkl

Steuerberaterassistentin | Bachelor of Arts

Fabian Arendt

Steuerassistent

Julia Palm

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Denis Adams

Bachelor of Science | Assistent der Geschäftsführung

Ingrid Rott

Finanzwirtin

Monika Pinkawa

Steuerfachangestellte

Michaela Riess

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Jennifer Hug

Steuerfachangestellte | Assistentin der Geschäftsführung

Susanne Trinkl

Steuerfachwirtin

Yasmin Boubaker

Buchhalterin

Natalia Darchinger

Steuerfachangestellte

Dominik Pötschan

Bilanzbuchhalter (IHK)

Manuela Schirpfer

Fachassistentin Lohn und Gehalt

Sabrina Waldhier

Steuerfachangestellte | Assistentin der Geschäftsführung

Sofie Bach

Steuerfachangestellte

Philipp Eisen

Bilanzbuchhalter (IHK)

Claudia Vogel

Kauffrau für Bürokommunikation | Assistentin der Geschäftsführung

Doris Niederhofer

Steuerfachangestellte

Iris Jannicke

Bilanzbuchhalterin (IHK)

Julia Schuster

Bachelor of Science | Steuerberatungs- assistentin

Aysegül Bilmez

Bachelor of law

Schlemun Simon Alp

Ausbildung zum Steuerfachangestellten

Silke Custodis

Dipl. Juristin

Julia Huber

Steuerfachwirtin

Tijana Kirlojevic

Steuerfachangestellte

Lydia Glöckner

Lohnsachbearbeiterin

Xiavonne Schenk-Martis

Steuerfachangestellte |
Personalfachkraft (IHK)

Lisa Krachtus

Lohnsachbearbeiterin

Sonja Eßer

So finden Sie uns

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

HBplus Augsburg GmbH
Steuerberatungsgesellschaft Prinzstraße 51
86153 Augsburg
Deutschland

Telefon: +49 (0821) 50901-0
Fax: +49 (0821) 50901-11
E-Mail: augsburg@hb-plus.tax